News


Zitat: steiermark.orf.at 27. März 2020, 17.48 Uhr

"Auch die Arbeit der rund 200 steirischen Logopäden ist aufgrund der CoV-Bestimmungen stark eingeschränkt. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: steiermark.orf.at 27. März 2020, 17.48 Uhr

"Physikalische Behandlungen

Ob Massagen oder Heilgymnastik, Thermo- oder Elektrotherapie - dank immer modernerer Medizin stehen uns je nach Krankheitsbild eine Fülle von physiotherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Physikalische Behandlungen werden über ärztliche Zuweisung in den eigenen Einrichtungen der STGKK (Ambulatorium für physikalische Medizin) sowie bei Vertragseinrichtungen kostenlos erbracht. [...]"

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: www.sozialversicherung.at/ 24.2.2017

"Am 27. April findet der 19. „International Noise Awareness Day“, der "Tag gegen Lärm" statt. Ein Studierendenprojekt im Bachelorstudium Logopädie-Phoniatrie-Audiologie an der FH Campus Wien nimmt dies zum Anlass, die Wiener Bevölkerung für das Thema Gehör zu sensibilisieren [...]"

Den gesamten Artikel und die Termine finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.fh-campuswien.ac.at 25.04.2016

Zitat vorarlberg.orf.at publiziert am 06.03.2015:

"Probleme beim Sprechen können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Der Leidensdruck ist aber immer groß, weshalb die Nachfrage nach Logopäden auch in Vorarlberg stetig steigt. Die Wartezeiten betragen bis zu neun Monate. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: vorarlberg.orf.at publiziert am 06.03.2015

Zitat orf.at 29.10.2014:

"Kinder mit Sprachproblemen müssen oft länger als ein Jahr auf Therapien warten, denn es gibt nur 18 Kassen-Logopäden [...]
Für Ergotherapie, also Bewegungstherapie für Fein- und Gromotorik, gibt es in Kärnten überhaupt keine Verträge mit der Gebietskrankenkasse [...]"

Den gesamten ORF-Artikel finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: www.orf.at 29.10.2014

"Online Konferenz - seit dem ersten Weltstottertag gibt es jedes Jahr vom 1. bis 22. Oktober eine Internet-Konferenz zum Stottern. Heuer findet sie bereits zum 15. Mal statt. Es werden Informationen für Stotternde und TherapeutInnen bereitgestellt, im oben genannten Zeitraum gibt es die Möglichkeit, den Experten Fragen zum Thema Stottern zu stellen. Bis zum 22. Oktober werden die Fragen beantwortet und auf der Homepage dauerhaft gespeichert. Es sind also alle Unterlagen seit dem ersten Weltstottertag abrufbar."

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: ÖSIS-Newsletter Nr. 29 / Oktober 2012

"Noch immer ist das Bild Stotternder in der Öffentlichkeit und in den Medien vornehmlich negativ geprägt. Stottern wird vielfach belächelt und weder als Behinderung noch als ernsthaftes Problem wahrgenommen. Dies gilt auch für zahlreiche Videos, die unter dem Schlagwort „Stottern“ auf YouTube gefunden werden. Dem setzt die deutsche Bundesvereinigung Stotterer Selbsthilfe mit dem eigenen Kanal etwas entgegen. „StotternVideos“ bündelt die informativen, seriösen Kurzfilme zum Thema Stottern und wird in Zukunft mit weiteren Videos ergänzt."

Die "StotternVideos" finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: ÖSIS-Newsletter Nr. 29 / Oktober 2012


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung