LogopädInnenHainlen Claudia




Detail-Infos zu Claudia Hainlen, MSc

Kontakt:
1190 Wien, Windhabergasse 3aKarte
Mobil: 0676 - 9318360Mobil: 0676 - 9318360

Internet:
Thematische
Arbeitsschwerpunkte:
Aphasie
Artikulationsstörungen
Behinderung
Down Syndrom
Dysgrammatismus (Grammatik-Störungen)
Geriatrie
Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte
Orofaciale Therapie
Sprachstörungen
Sprechstörungen (neurologisch)
Stimmstörungen

Methodische
Arbeitsschwerpunkte:
Craniosacrale Therapie
Myofunktionelle Therapie (MFT)
Neuromotorische Entwicklungstherapie nach Castillo Morales (NET)
Padovan-Methode

Settings:
Einzeltherapie
Gruppentherapie
Online-Beratung (Chat/Skype)
Telefonische Beratung
Videotelefonie
Hausbesuche
Krankenhaus- / Heim-Besuche
Vorträge
Seminare

Zielgruppen:
Kleinkinder
Kinder
Jugendliche
Erwachsene
Ältere Menschen

Fremdsprachen:
Englisch

Zusatzbezeichnungen:
Wahl-Logopädin

Hausbesuche:
1180 Wien
1190 Wien



Freie Plätze und Termine von Claudia Hainlen, MSc

Dienstleistung Kapazitäten frei Anmerkung
Logopädie Freie Plätze



Bilder-Galerie von Claudia Hainlen, MSc



Downloads von Claudia Hainlen, MSc

Organisatorisches und Therapieablauf 154,1 KB


Interview von Claudia Hainlen, MSc

F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

ich arbeite gerne mit menschen und es freut mich wenn ich mit meiner arbeit etwas gutes bewirken kann

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

empathie, flexibilität, kreativität , vertrauenswürdig, fröhlichkeit und postives denken

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

meine selbstständigkeit mit dem wissen individuell arbeiten zu können

F: Wodurch glauben Sie, könnten die Menschen vermehrt für Ihre Dienstleistungen interessiert werden?

durch aufklärung wie wichtig therapie ist, behandlungserfolge, vernetzung mit ärzten und anderen therapeuten, präventives arbeiten

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

für mich ist der austausch und das interdisziplinäre arbeiten ein teil des erfolges im bezug darauf, für den patienten die optimale therapie zusammenzustellen und für den patienten individuell das optimale setting zu finden. immer mit dem ziel für den patienten die bestmöglichen therapieerfolge und entwicklungen zu erreichen

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

ja alle infos unter www.hainlen.at

F: Welches Ziel wollen Sie in Ihrem Beruf noch erreichen?

ich bin mit meiner situation zufrieden

F: Was bedeutet für Sie Glück?

zufriedenheit, ruhe und gelassenheit, freiheit und natur

zb. am see sitzen und die wellen beobachten, den schneeflocken beim tanzen zuzusehen, die sonnenstrahlen auf der haut spühren, vogelgezwitscher, ein kinderlachen, ein alter mensch der lächelt....


F: Wenn Sie die berühmte "Gute Fee" nach drei Wünschen fragen würde, welche würden Sie äußern?

gesund bleiben
meine private situation soll so positiv bleiben
es soll alles so bleiben wie es ist


F: Welche drei Gegenstände würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

kajak
klassische musik
werkzeug


F: Was ist Ihr Lebensmotto?

alles ist möglich, positiv durchs leben ist hilfreich und öffnet türen, alles kommt zur richtigen zeit, es gibt keine zufälle,



Lebenslauf von Claudia Hainlen, MSc




Claudia Hainlen, MSc

Ausbildung:

1994-1997 Ausbildung zur Dipl. Logopädin
AKH Wien/Universitätskliniken (Akademie für den logopädischen, phoniatrischen und audiologischen Dienst)

seit 1997 – Kinderklinik Glanzing/Wilhelminenspital der Stadt Wien, Kindersozialdienst St. Martin/Klosterneuburg, Ambulatorium für körper- und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche – Märzstraße

seit 2000 freiberufliche Tätigkeit mit eigener Praxis, 1190 Wien
Qualifikation:

Um den Ansprüchen der modernen Therapiemethoden und Therapiekonzepte gerecht zu werden, besuche ich regelmäßig Aus- und Weiterbildungen im In- und Ausland.

Das gesamte erworbene Wissen und meine langjährige Berufserfahrung integriere ich je nach Notwenigkeit und Erfordernis in die logopädische Therapie. Dadurch ist es mir möglich, aus meinem umfangreichen Erfahrungsschatz, immer nach bestem Wissen und Gewissen das jeweils Beste für Sie auszuwählen.
Aus- und Weiterbildungen (Auszug):

- Orofaziale Regulationstherapie, neuromotorische Entwicklungstherapie und Schlucktherapie nach Castillo Morales/Dr. Brondo
- Sensorische Integration
- Bobath-Konzept-Schlucktherapie
- Cranio-Sacral-Therapie (Upledger-Institut Österreich)
- Neurofunktionelle Reorganisation nach Padovan
- Stimmbildung in Richtung Klassischer Gesang
- Atemrhythmisch angepasste Phonation
- Atemarbeit nach Middendorf
- Entspannungstrainer nach Jacobsen
- etc.








Sie sind hier: LogopädInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung